• Riesenauswahl an Unikaten mit Original Foto
  • Versandkostenfrei ab 100 €
  • Versandzeit: 3-5 Tage
  • Tel. Beratung & Verkauf: 0221-29440010 (Mo-Fr 10-16h)
  • info@kuhfell-online.de
  • Riesenauswahl an Unikaten mit Original Foto
  • Versandkostenfrei ab 100 €
  • Versandzeit: 3-5 Tage
  • Tel. Beratung & Verkauf: 0221-29440010 (Mo-Fr 10-16h)
  • info@kuhfell-online.de

Sofreh Kelim

Suchen Sie nach einzigartigen Sofreh Kelim Teppichen?

Entdecken Sie bei uns eine exklusive Auswahl von traditionellen Sofreh und Brottuch Kelims, die sowohl alte Schätze als auch kunstvoll gewebte Neuheiten umfassen.

Unsere Sofreh Kelims, auch als Brottuch Kelims bekannt, sind kleine, quadratische Teppiche mit feinen Bordüren, die traditionell als Tischdecken verwendet wurden. Bei uns finden Sie eine beeindruckende Kollektion, die alte und sorgfältig restaurierte Stücke umfasst. Diese seltenen Schätze erzählen Geschichten aus der Vergangenheit und verleihen Ihrem Raum einen Hauch von Geschichte und Kultur.

Zusätzlich zu unseren antiken Schätzen bieten wir auch eine Auswahl von neu gewebten Sofreh Kelims an, die die traditionellen Muster und Farben dieser handgefertigten Kunstwerke bewahren. Diese Teppiche sind perfekt, um Ihrem Wohnraum ein authentisches, zeitloses Flair zu verleihen.

Unsere Sofreh Kelims sind mehr als nur Teppiche; sie sind Kunstwerke, die eine reiche Geschichte und Tradition verkörpern. Tauchen Sie ein in die Welt der Kelim-Teppiche und finden Sie bei uns das perfekte Stück, das Ihre Einrichtung vervollkommnet und Ihre Gäste beeindruckt.

Wählen Sie aus unserer exquisiten Sammlung von Sofreh Kelims und bereichern Sie Ihr Zuhause mit der zeitlosen Schönheit dieser handgefertigten Meisterwerke.

Die Faszination der Kelims:

Eine Reise durch ihre Herkunft, Geschichte und Arten aus den Persischen Regionen Kelims sind mehr als nur gewebte Teppiche - sie sind ein Stück lebendige Geschichte, ein Ausdruck kultureller Vielfalt und ein Symbol für die Kunstfertigkeit der Menschen in den persischen Regionen.

Herkunft der Kelims:

Die Wurzeln der Kelims reichen weit zurück in die Geschichte der persischen Regionen, insbesondere in den heutigen Ländern Iran, Afghanistan und Turkmenistan. Bereits vor Tausenden von Jahren begannen die Bewohner dieser Gebiete, Kelims zu weben, um ihre Häuser zu schmücken und sich vor den rauen klimatischen Bedingungen der Region zu schützen. Die Herstellung von Kelims wurde von Generation zu Generation überliefert und ist heute ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Erbes dieser Länder.

Geschichte der Kelims:

Die Geschichte der Kelims ist eng mit der Geschichte der persischen Regionen verknüpft. Während der verschiedenen Dynastien und Herrschaftsperioden, die diese Länder erlebten, entwickelte sich die Kunst der Kelimweberei weiter. Kelims wurden nicht nur als praktische Gegenstände verwendet, sondern auch als Ausdruck von Wohlstand und Prestige. Während der Sassaniden-Dynastie im Iran und der Timuriden-Dynastie in Zentralasien erlebte die Kelimkunst eine Blütezeit. Sie wurden zu wertvollen Handelswaren und waren in ganz Asien und darüber hinaus gefragt.

Arten von Kelims aus den persischen Regionen:

Die Kelimweberei ist äußerst vielfältig, und im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Stile und Arten entwickelt. Hier sind einige der bemerkenswertesten Arten von Kelims aus den persischen Regionen:

Nomadenkelims: Diese Kelims werden von nomadischen Stämmen in den Wüsten und Gebirgen der Region hergestellt. Sie zeichnen sich durch geometrische Muster und lebendige Farben aus. Nomadenkelims sind oft leicht und einfach zu transportieren, was sie für die mobile Lebensweise der Nomaden ideal macht.

Dorfskelims: In den Dörfern der persischen Regionen werden Kelims oft von Handwerkern in traditioneller Weise hergestellt. Diese Kelims sind bekannt für ihre Detailgenauigkeit und kunstvollen Designs. Jeder Teppich erzählt eine eigene Geschichte und spiegelt die Kultur und Geschichte seiner Schöpfer wider.

Stadtkelims: In den Städten der Regionen haben sich anspruchsvollere und aufwändigere Kelimstile entwickelt. Stadtkelims sind oft größer und komplexer in der Ausführung. Sie werden oft als Kunstwerke angesehen und sind bei Sammlern auf der ganzen Welt begehrt.

Die Kelimweberei aus den persischen Regionen ist eine Kunstform, die durch ihre Herkunft und Geschichte geprägt ist. Diese Teppiche sind nicht nur Kunstwerke, sondern auch Träger einer reichen kulturellen Tradition. Ihre zeitlose Schönheit und Vielfalt werden auch in der modernen Welt geschätzt und sind ein fester Bestandteil des Erbes der persischen Regionen. Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Kelim sind, sollten Sie sich die vielfältigen Arten und Stile aus dieser faszinierenden Region genauer ansehen.